Alle Artikel mit dem Schlagwort: Entspannung

Wie du Müdigkeit und Reizbarkeit bewältigen kannst

Eine 15-minütige Savasana bringt mehr Freude und Energie in dein Leben Wir leben in einer Gesellschaft, die ständig unter Stress leidet, viele kommen damit nicht zurecht und werden psychisch oder körperlich krank. Der Schlüssel zur Lösung – verbleibe in Savasana für 15-30 Minuten pro Tag und lerne dein Geist kennen. „Savasana“ (Rückenentspannungslage) ist eine zentrale Asana (Körperstellung im Yoga) in der Tradition von Hatha Yoga. Du kannst die einfachste Variante ausüben und zwar mit einer minimalen Menge an Hilfsmitteln (Yogamatte, Kissen und warme Decke). Für die totale Entspannung  ist ebenfalls ein Augenkissen zu empfehlen. Früher war Savasana im Programm der täglichen Praxis enthalten, jetzt wird diese Position leider von vielen Lehrern ignoriert, oder sie wird höchsten 5 Minuten ausgeübt. Für die volle tiefe Entspannung benötigt man mindestens 15 Minuten. Einige Länder haben eine Siesta (traditioneller spanischer Mittagsschlaf). Ich stimme für die tägliche Siesta als Savasana zu. Es gibt viele „gute Gründe“ weshalb die Menschen die Savasana nicht ausüben. Kein einziger Grund ist es wert um die Praxis nicht durchzuführen. Die meisten Menschen glauben, dass sie zu wenig Zeit …